DOWNLOAD
Ringtone Media Studio
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten Ringtone Media Studio Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win 2000/XP/Vista
Dateigröße:
unbekannt
Aktualisiert:
09.10.2014

Ringtone Media Studio Testbericht

Christina Schink von Christina Schink
Virtuelles Tonstudio für Mobiltelefone.
Mit Ringtone Media Studio können Sie aus Ihren eigenen Musikdateien Klingeltöne für Ihr Handy produzieren und sogar Videos und Bilder anpasssen.

Im ersten Schritt wählen Sie auf der Programmoberfläche aus einer Liste mit rund 950 Geräten Ihr Telefonmodell aus. Anschließend können Sie sich für einen der enthaltenen, mehrspurigen Klingeltöne entscheiden oder eine eigene Musikdatei in das virtuelle Tonstudio laden.

Ringtone Media Studio liest Dateien in den Formaten MP3, MIDI, SMAF, WAV, AMR sowie Audio-CDs. Die jeweilige Audiospur zeigt das Ringtone Media Studio in einer horizontal verlaufenden Grafik an. Mit der Maus wählen Sie dann einfach den Teil eines Titels aus, der später auf dem Mobiltelefon erklingen soll.

Per Mausklick wandelt die Software den ausgewählten Abschnitt in eine Handy-Melodie um. Den fertigen Klingelton überträgt die Software per Bluetooth oder Infrarot auf das Mobiltelefon.

Auch Ihre digitalen Fotos könne Sie auf die Größe des Handy-Displays anpassen und als Hintergrundbild verwenden. Hier werden die Dateiformate JPG, BMP, PNG, GIF und TIFF unterstützt.

Auch Ihre Videos können Sie für das Handy anpassen. Hier finden Sie auch zahlreiche Übergangseffekte, um Ihre Viddeos zu individualisieren.

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]